Discussion:
Juhu, Juhu, wir haben die FDP aus dem Bundestag geworfen!
(zu alt für eine Antwort)
Dr. Joachim Neudert
2015-01-21 17:18:38 UTC
Permalink
Und aus den Länderparlamenten auch!

Denen haben wir es aber gegeben, was?
Wofür man die liberale Bande von Hoteliers-Lobbyisten nur gebraucht hat,
allen voran diese Leutselig-Schnarrenziefer?


http://www.heise.de/newsticker/meldung/Crypto-Wars-3-0-EU-Rat-diskutiert-Schluesselhinterlegung-2524990.html

http://www.heise.de/newsticker/meldung/Auch-de-Maiziere-wendet-sich-gegen-Verschluesselung-2523297.html


Man zahlt halt für alles einen Preis im Leben, das war mir am 22.9.2013
schon klar. Die Linke und die Grünen werden diese bürgerlichen
Freiheiten aus der Opposition heraus nicht verteidigen können, nicht daß
sie es wollten.

Eine einzige Liberale in der Regierung hat uns über Jahre im Alleingang
die Vorratsdatenspeicherung vom Hals gehalten, gegen den Willen der
EU-Kommission und gegen den erklärten Willen der übrigen eigenen Regierung.

Schön war die Zeit...
Wolfgang Kynast
2015-01-21 17:32:19 UTC
Permalink
On Wed, 21 Jan 2015 18:18:38 +0100, "Dr. Joachim Neudert" posted:

...
Post by Dr. Joachim Neudert
http://www.heise.de/newsticker/meldung/Crypto-Wars-3-0-EU-Rat-diskutiert-Schluesselhinterlegung-2524990.html
http://www.heise.de/newsticker/meldung/Auch-de-Maiziere-wendet-sich-gegen-Verschluesselung-2523297.html
Man zahlt halt für alles einen Preis im Leben, das war mir am 22.9.2013
schon klar. Die Linke und die Grünen werden diese bürgerlichen
Freiheiten aus der Opposition heraus nicht verteidigen können, nicht daß
sie es wollten.
Eine einzige Liberale in der Regierung hat uns über Jahre im Alleingang
die Vorratsdatenspeicherung vom Hals gehalten, gegen den Willen der
EU-Kommission und gegen den erklärten Willen der übrigen eigenen Regierung.
Schön war die Zeit...
Tja.

Gleich mal eine praktische Frage dazu: kennt jemand ein "richtiges"
Steganografie-Programm - das also Text *in* einem jpg versteckt (nicht
nur dahinterhängt)?
--
Schöne Grüße,
Wolfgang
Michael Bode
2015-01-21 18:04:08 UTC
Permalink
Post by Wolfgang Kynast
Gleich mal eine praktische Frage dazu: kennt jemand ein "richtiges"
Steganografie-Programm - das also Text *in* einem jpg versteckt (nicht
nur dahinterhängt)?
OUTGUESS(1) General Commands Manual
OUTGUESS(1)

NAME
outguess - universal steganographic tool

SYNOPSIS
outguess [ -emt ] [ -r ] [ -k key ] [ -F [+-] ] [ -d datafile
] [ -s
seed ] [ -i limit ] [ -x maxkeys ] [ -p param ] [ inputfile [
output‐
file ]]

DESCRIPTION
Outguess is a universal steganographic tool that allows the
insertion
of hidden information into the redundant bits of data sources.
The
nature of the data source is irrelevant to the core of
outguess. The
program relies on data specific handlers that will extract
redundant
bits and write them back after modification. Currently only
the PPM,
PNM, and JPEG image formats are supported, although outguess
could use
any kind of data, as long as a handler were provided.
Wolfgang Kynast
2015-01-21 22:42:56 UTC
Permalink
Post by Michael Bode
Post by Wolfgang Kynast
Gleich mal eine praktische Frage dazu: kennt jemand ein "richtiges"
Steganografie-Programm - das also Text *in* einem jpg versteckt (nicht
nur dahinterhängt)?
OUTGUESS(1) General Commands Manual
Danke, werd ich mal probieren.
--
Schöne Grüße,
Wolfgang
Muck Krieger
2015-01-21 18:14:30 UTC
Permalink
Post by Wolfgang Kynast
Gleich mal eine praktische Frage dazu: kennt jemand ein "richtiges"
Steganografie-Programm - das also Text *in* einem jpg versteckt (nicht
nur dahinterhängt)?
Hmm, da fiel mir doch ein Groschen ... "Steganos für Windows 95"
macht genau das, erhöht also recht unauffällig nur das Bildrauschen.
Gab es mal als Diskette(sic!) kostenlos als Beilage eines Magazins.

Dürfte im Kompatiblitätsmodus auch noch auf neuerem Windows
bzw als native win32.exe unter Wine laufen. Und lt. meiner Archiv-
Datenbank habe ich diese 1,43 Mb sogar auf mehreren optischen
Datenträgern gesichert. Werde ich mal rauskramen und testen.

Keep on scrambling ...

Muck
Jochen Schmid
2015-01-21 21:24:21 UTC
Permalink
Post by Wolfgang Kynast
Gleich mal eine praktische Frage dazu: kennt jemand ein "richtiges"
Steganografie-Programm - das also Text *in* einem jpg versteckt (nicht
nur dahinterhängt)?
Verwende Open Source Kryptografie. Offen. Das ist gleichzeitig eine
Aussage, was Du von dieser Grundrechtsverletzung unseres
Innenministers hältst.
--
Regards,
Jochen
Wolfgang Kynast
2015-01-21 22:19:41 UTC
Permalink
Post by Jochen Schmid
Post by Wolfgang Kynast
Gleich mal eine praktische Frage dazu: kennt jemand ein "richtiges"
Steganografie-Programm - das also Text *in* einem jpg versteckt (nicht
nur dahinterhängt)?
Verwende Open Source Kryptografie. Offen. Das ist gleichzeitig eine
Aussage, was Du von dieser Grundrechtsverletzung unseres
Innenministers hältst.
Schon richtig.

Mir ging es darum, meinen Kenntnisstand zu aktualisieren. Ich hatte
damals[tm] anno 199x mal ein Programm getestet. Allerdings passte in
die zu der Zeit üblichen jpg[1] von ~50-70 KB nicht allzuviel Text
rein :-)

Schöne Grüße,
Wolfgang


[1] http://www.wolfgang-kynast.de/anno98/macro.htm

Nostalgisches - gescannt 1998-2001 vom Dia (Nikon LS30) und die
Web-Seiten soweit möglich im Originalzustand belassen :-)
Man bedenke: damals[tm] waren die Bilder schirmfüllend!
Dr. Joachim Neudert
2015-01-22 06:16:08 UTC
Permalink
Post by Jochen Schmid
Verwende Open Source Kryptografie. Offen. Das ist gleichzeitig eine
Aussage, was Du von dieser Grundrechtsverletzung unseres
Innenministers hältst.
Du siehst doch, gerade wird die Definition von "Grundrecht" überarbeitet
und den Bedürfnissen der 80% Großkoalition angepasst. Grundrechtsänderung
mit 80% Mehrheit- eine Formsache, in 2 Wochen durch.

Aber die Liberalen mussten ja wegen 0,15% fehlender Stimmen aus dem
Parlament fliegen, juhu, juhu, ja jetzt freut euch doch noch a bisserl....
Ruediger Lahl
2015-01-22 07:39:05 UTC
Permalink
Post by Dr. Joachim Neudert
Du siehst doch, gerade wird die Definition von "Grundrecht" überarbeitet
und den Bedürfnissen der 80% Großkoalition angepasst. Grundrechtsänderung
mit 80% Mehrheit- eine Formsache, in 2 Wochen durch.
Und dann vergammelt es im ebenfalls mit 2/3 Mehrheit
zustimmungspflichtigen Bundesrat. Also halt mal schön den Ball flach.
Post by Dr. Joachim Neudert
Aber die Liberalen mussten ja wegen 0,15% fehlender Stimmen aus dem
Parlament fliegen, juhu, juhu, ja jetzt freut euch doch noch a bisserl....
Die FDP hat die Quittung für ihre unsägliche Außenwirkung erhalten, die
sie selbst ganz genau so aufgezogen hat. Westerwelle war die ersten
Jahre der letzten Schwarz-Gelben Koalition mit seinem Job überfordert
und gab ein mitleidiges Bild ab, das einem deutschen Außenminister nicht
würdig war und dann wurde Rösler Vorsitzender, den selbst in FDP-Kreisen
kaum jemand ernst nehmen konnte. Vielleicht hast du ja nicht mehr die
vier Jahre zwischen 2009 und 2013 im Blick.
http://de.wikipedia.org/wiki/Freie_Demokratische_Partei#2009.E2.80.932013:_Schwarz-gelbe_Koalition_im_Bund_und_Verluste_in_den_L.C3.A4ndern
hilft dir da wieder ins Gleis.

Und warum sollte das Volk die CDU/FDP-Konstellation bevorzugen, nachdem
eine große Koalition schon von 2005 bis 2009 funktionierte?
--
bis denne
Juergen P. Meier
2015-01-22 05:09:50 UTC
Permalink
Post by Wolfgang Kynast
Gleich mal eine praktische Frage dazu: kennt jemand ein "richtiges"
Steganografie-Programm - das also Text *in* einem jpg versteckt (nicht
nur dahinterhängt)?
Euch ist schon klar, dass man alle von gaengien Kameras erzeugte
jpg-Dateien sehr einfach von steganographisch "bereicherten" Bilddaten
anahnd struktureller Analyse erkennen kann?

Mit was fuer einem Kamerasensor machst du die Photos, in die du
Daten verstecken willst? Mit deinem Smartphone etwa? Direkt das JPG
so wie es vom Kaemerachip erzeugt wurde?

Bei (semi-)professionelle Kameras ohne eigene Kompressioon
("raw") aus deren Bilddaten du dann mit einem offenen Konverter
mit eigenen Parametern JPG erzeugst ist das Risiko gering, dass
da jemand automatisiert erkennen kann ob Steganographie drin steckt.
Bei Re-coding deiner Smartphone-JPGs bin ich mir nicht so sicher, da
sollte man mindestens einen weichzeichen-Filter dazwischen packen.

Unterschaetze niemals die Moeglichkeiten derjenigen, die dich
ueberwachen.
Hanno Foest
2015-01-21 17:36:11 UTC
Permalink
Post by Dr. Joachim Neudert
Und aus den Länderparlamenten auch!
Denen haben wir es aber gegeben, was?
Das war ja auch dringend notwendig - eine Schwalbe macht noch keinen
Sommer und eine Schnarre rehabilitiert nicht die Partei der
Besserverdienenden, Klientelpolitik und Steuergeschenke auf ihrem
neoliberalen Turbokapitalismuskurs.

Es gibt da allerdings eine Partei, die trotz aller interner Querelen
zigmal glaubwürdiger ist, und deren Kernkompetenzen rein zufällig IT und
Bürgerrechte sind. Aber die hat ja doofe Ohren, oder so.

Es war übrigens niemand gezwungen, die Partei der der Autobahnmaut,
Vorratsdatenspeicherung, Geheimdienstebeschützer und schwacher Crypto zu
wählen. Könnt ihr noch in den Spiegel gucken?

Hanno
Lothar Frings
2015-01-21 20:39:24 UTC
Permalink
Post by Dr. Joachim Neudert
Und aus den Länderparlamenten auch!
Denen haben wir es aber gegeben, was?
Wofür man die liberale Bande von Hoteliers-Lobbyisten nur gebraucht hat,
allen voran diese Leutselig-Schnarrenziefer?
http://www.heise.de/newsticker/meldung/Crypto-Wars-3-0-EU-Rat-diskutiert-Schluesselhinterlegung-2524990.html
http://www.heise.de/newsticker/meldung/Auch-de-Maiziere-wendet-sich-gegen-Verschluesselung-2523297.html
Man zahlt halt für alles einen Preis im Leben, das war mir am 22.9.2013
schon klar. Die Linke und die Grünen werden diese bürgerlichen
Freiheiten aus der Opposition heraus nicht verteidigen können, nicht daß
sie es wollten.
Die Opposition kann überhaupt nichts. 51% ist so gut wie 100%.
Post by Dr. Joachim Neudert
Eine einzige Liberale in der Regierung hat uns über Jahre im Alleingang
die Vorratsdatenspeicherung vom Hals gehalten, gegen den Willen der
EU-Kommission und gegen den erklärten Willen der übrigen eigenen Regierung.
Schön war die Zeit...
Sorry, aber gegen Merkel kann niemand etwas ausrichten.
Außerdem darfst du keinen Datenschutz wählen, sondern
nur ein Paket von Absichtserklärungen. Du schließt bei der
Wahl einen Vertrag ab, an den du gebunden bleibst, die
andere Seite aber nicht. Das würde kein vernünftiger
Mensch tun, aber 70% tun es noch. Do the math.
Dr. Joachim Neudert
2015-01-22 06:27:29 UTC
Permalink
Post by Lothar Frings
Post by Dr. Joachim Neudert
Eine einzige Liberale in der Regierung hat uns über Jahre im Alleingang
die Vorratsdatenspeicherung vom Hals gehalten, gegen den Willen der
EU-Kommission und gegen den erklärten Willen der übrigen eigenen Regierung.
Schön war die Zeit...
Sorry, aber gegen Merkel kann niemand etwas ausrichten.
Sie HAT es gegen Merkel ausgerichtet, die war auch da schon ihre Kanzlerin.

q.e.d.
Lothar Frings
2015-01-22 08:38:57 UTC
Permalink
Post by Dr. Joachim Neudert
Post by Lothar Frings
Post by Dr. Joachim Neudert
Eine einzige Liberale in der Regierung hat uns über Jahre im Alleingang
die Vorratsdatenspeicherung vom Hals gehalten, gegen den Willen der
EU-Kommission und gegen den erklärten Willen der übrigen eigenen Regierung.
Schön war die Zeit...
Sorry, aber gegen Merkel kann niemand etwas ausrichten.
Sie HAT es gegen Merkel ausgerichtet, die war auch da schon ihre Kanzlerin.
Ja, da hatte Merkel auch noch nicht die gottähnliche
Machtfülle, die sie heute hat. Heute wird jedem,
der aufmuckt, das volle Vertrauen ausgesprochen.
Jochen Schmid
2015-01-21 21:22:33 UTC
Permalink
Post by Dr. Joachim Neudert
Man zahlt halt für alles einen Preis im Leben, das war mir am 22.9.2013
schon klar. Die Linke und die Grünen werden diese bürgerlichen
Freiheiten aus der Opposition heraus nicht verteidigen können, nicht daß
sie es wollten.
Du machst hier einen Handel auf, den es nicht gibt. Ich akzeptiere
keine Schein-Argumentation, die Hotel-Besteuerung gegen bürgerliche
Freiheit handelt. Warum versuchst Du das? Du bist doch viel zu
intelligent dazu.
Post by Dr. Joachim Neudert
Eine einzige Liberale in der Regierung hat uns über Jahre im Alleingang
die Vorratsdatenspeicherung vom Hals gehalten, gegen den Willen der
EU-Kommission und gegen den erklärten Willen der übrigen eigenen Regierung.
Wenn ich die Möglichkeit hätte, würde ich sie auch wieder in Amt und
Würden wählen.
Post by Dr. Joachim Neudert
Schön war die Zeit...
...als Wahlen noch eine Wahl beinhalteten.
--
Regards,
Jochen
Ruediger Lahl
2015-01-21 21:46:41 UTC
Permalink
Post by Dr. Joachim Neudert
Und aus den Länderparlamenten auch!
Denen haben wir es aber gegeben, was?
Wofür man die liberale Bande von Hoteliers-Lobbyisten nur gebraucht hat,
allen voran diese Leutselig-Schnarrenziefer?
http://www.heise.de/newsticker/meldung/Crypto-Wars-3-0-EU-Rat-diskutiert-Schluesselhinterlegung-2524990.html
http://www.stern.de/politik/deutschland/heiko-maas-zum-terror-wir-duerfen-uns-nicht-einschuechtern-lassen-2167654.html
Post by Dr. Joachim Neudert
http://www.heise.de/newsticker/meldung/Auch-de-Maiziere-wendet-sich-gegen-Verschluesselung-2523297.html
http://www.rp-online.de/politik/deutschland/sabine-leutheusser-schnarrenberger-unterstuezt-heiko-maas-aid-1.4809348
Post by Dr. Joachim Neudert
Man zahlt halt für alles einen Preis im Leben, das war mir am 22.9.2013
schon klar. Die Linke und die Grünen werden diese bürgerlichen
Freiheiten aus der Opposition heraus nicht verteidigen können, nicht daß
sie es wollten.
Du glaubst also, dass die Sonntagsreden der FDP im harten
Regierungsgeschäft bestand gehabt hätten?
Post by Dr. Joachim Neudert
Eine einzige Liberale in der Regierung hat uns über Jahre im
Alleingang die Vorratsdatenspeicherung vom Hals gehalten, gegen den
Willen der EU-Kommission und gegen den erklärten Willen der übrigen
eigenen Regierung.
Leutheusser-Schnarrenberger war zwar bis zum Schluss standhaft, aber
letztlich hat sie es nur über die Zeit gerettet.
Post by Dr. Joachim Neudert
Schön war die Zeit...
Nein, war sie nicht.
--
bis denne
Lothar Frings
2015-01-21 22:29:22 UTC
Permalink
Post by Ruediger Lahl
Leutheusser-Schnarrenberger war zwar bis zum Schluss standhaft, aber
letztlich hat sie es nur über die Zeit gerettet.
Heute würde sie von Merkel was aufs Maul kriegen,
bestenfalls einen Druckposten in Brüssel, und dann wäre sie
weg. Es gibt keine Parteien mehr, es gibt die Herrscher,
also die Parteichefs, und die Untertanen, also alle anderen.
Dr. Joachim Neudert
2015-01-22 06:31:27 UTC
Permalink
Post by Ruediger Lahl
Post by Dr. Joachim Neudert
Man zahlt halt für alles einen Preis im Leben, das war mir am 22.9.2013
schon klar. Die Linke und die Grünen werden diese bürgerlichen
Freiheiten aus der Opposition heraus nicht verteidigen können, nicht daß
sie es wollten.
Du glaubst also, dass die Sonntagsreden der FDP im harten
Regierungsgeschäft bestand gehabt hätten?
Leutheusser-Schnarrenberger HAT standgehalten, gegen Androhung einer
täglichen Strafzahlung aus Brüssel (als das EUGH-Urteil noch nicht da
war), und gegen die Regierung Merkel und ihren Innenminister.

Redet das nicht klein. Die olle Zicke stand ganz allein da, und sie hat
ihre liberalen Prinzipien als Justizministerin höher gehalten als
Machterhalt und Koalition.

Meine vollen Respekt hat sie.
Post by Ruediger Lahl
Post by Dr. Joachim Neudert
Eine einzige Liberale in der Regierung hat uns über Jahre im
Alleingang die Vorratsdatenspeicherung vom Hals gehalten, gegen den
Willen der EU-Kommission und gegen den erklärten Willen der übrigen
eigenen Regierung.
Leutheusser-Schnarrenberger war zwar bis zum Schluss standhaft, aber
letztlich hat sie es nur über die Zeit gerettet.
Ja.
Was erwartest Du von Menschen? Wirken weit über den Tod hinaus? Das ist
Religion, anderer Thread...
Post by Ruediger Lahl
Post by Dr. Joachim Neudert
Schön war die Zeit...
Nein, war sie nicht.
Na, jetzt sind wir mal vom Regen in die Traufe gekommen. Viel Spaß.
Ruediger Lahl
2015-01-22 07:47:50 UTC
Permalink
Post by Dr. Joachim Neudert
Post by Ruediger Lahl
Post by Dr. Joachim Neudert
Man zahlt halt für alles einen Preis im Leben, das war mir am 22.9.2013
schon klar. Die Linke und die Grünen werden diese bürgerlichen
Freiheiten aus der Opposition heraus nicht verteidigen können, nicht daß
sie es wollten.
Du glaubst also, dass die Sonntagsreden der FDP im harten
Regierungsgeschäft bestand gehabt hätten?
Leutheusser-Schnarrenberger HAT standgehalten, gegen Androhung einer
täglichen Strafzahlung aus Brüssel (als das EUGH-Urteil noch nicht da
war), und gegen die Regierung Merkel und ihren Innenminister.
Habe ich nicht anders behauptet. Sie hatte aber Glück, dass sich der
Druck in Grenzen hielt. Die Kanzlerin hat sich da aus Koalitionsräson
zurück gehalten, denn wenn sie ihr die Pistole auf die Brust gesetzt
hätte, hätte Leutheusser entweder kleinbei geben müssen, oder den
Ministerstuhl räumen müssen.
Post by Dr. Joachim Neudert
Post by Ruediger Lahl
Leutheusser-Schnarrenberger war zwar bis zum Schluss standhaft, aber
letztlich hat sie es nur über die Zeit gerettet.
Ja.
Was erwartest Du von Menschen? Wirken weit über den Tod hinaus?
Hast du falsch verstanden. Siehe oben.
Post by Dr. Joachim Neudert
Post by Ruediger Lahl
Post by Dr. Joachim Neudert
Schön war die Zeit...
Nein, war sie nicht.
Na, jetzt sind wir mal vom Regen in die Traufe gekommen. Viel Spaß.
'Vom Regen in die Traufe' heißt ja nix anderes als, dass es früher auch
nicht gut war. ;-)
--
bis denne
Ralph A. Schmid, dk5ras
2015-01-22 09:02:28 UTC
Permalink
Post by Dr. Joachim Neudert
Redet das nicht klein. Die olle Zicke stand ganz allein da, und sie hat
ihre liberalen Prinzipien als Justizministerin höher gehalten als
Machterhalt und Koalition.
Meine vollen Respekt hat sie.
Ja, aber den Rest des Haufens konnte man schon ziemlich vergessen.
Eine Schwalbe macht halt noch keinen Sommer. Die Truppe hat sich
selber zerlegt und damit bewiesen, daß sie es nicht bringen.


-ras
--
Ralph A. Schmid
http://www.schmid.xxx/ http://www.db0fue.de/
http://www.bclog.de/ http://www.kabuliyan.de/
Lesen Sie weiter auf narkive:
Loading...